B. KÜHLEN VERLAG seit 1825

Willkommen auf unserer Homepage

Unsere besondere Buchempfehlung

MACK Malerei /Painting

Heinz Mack

Das Buch zeigt 20 Jahre Malerei – 20 Jahre, in denen ein großartiges umfangreiches malerisches Werk entstanden ist. Dies ist erstaunlich, wollte doch der Künstler 1963 die Malerei ganz aufgeben. „Eine Zäsur in meiner Biografie enthält das Jahr 1963 insofern, als ich damals beschloss, die Tafelmalerei ganz aufzugeben; es entstand mein letztes auf Leinwand gemaltes Bild.“

Heinz Mack hatte seine Gründe, sich aus dem Maleratelier zu entfernen, denn er war der Meinung, dass in der Malerei bereits alles gemalt worden sei. Die Entscheidung Macks, nach einem Vierteljahrhundert zur Malerei zurückzukehren, hat 1991 sicherlich viele Freunde seiner Kunst überrascht. Diesmal hatte er keine Begründung – sei es jedoch die, dass er mit Enthusiasmus über die große Freude spricht, die ihm seine Malerei bereitete.

Der renommierte Kunsthistoriker Alexander Tolnay hat einen sehr einfühlsamen und informativen Text zur Malerei Macks geschrieben.

 

Format: 25,0 x 32,0 cm,

Umfang: 282 Seiten,

ISBN 978-3-87448-336-0

Preis: € 49,00

... zum Verlag:

Neuheiten
Jüsten-Mertens, Margrit - Dederichs, Michael
19,80
Damblon, Albert / Wiegmann, Karlheinz
14,80
Klaus Hurtz
19,80
Gerresheim, Bert
39,00

Aus unserem Verlagsprogramm

Bücher-Outlet

Hier bieten wir Ihnen Bücher zu attraktiven Preisen an.

Unsere Empfehlung

Er ist da!

Der LITURGISCHE KALENDER 2020 als App für iOS- und Android-Smartphones und Tablets ist hier erhältlich!

Der Preis für die App beträgt

EUR 4,99

Buchempfehlung

 

Jossi Wieler - Sergio Morabito - A.T. Schaefer

OPER - EIN BILDER-LESE-BUCH

Die Regisseure Jossi Wieler und Sergio Morabito machten seit mehr als 20 Jahren zusammen Oper. Immer wieder überraschte die sinnliche Dichte und intellektuelle Virtuosität ihrer Aufführungen. In Zusammenarbeit mit führenden BühnenbildnerInnen der Gegenwart (Anna Viebrock, Barbara Ehnes, Bert Neumann) antworteten sie auf die Herausforderung unterschiedlichster Werke mit Erfindung immer neuer Theaterwirklichkeiten. Der Künstler A.T. Schaefer hat mit seinen Fotografien diese Zusammenarbeit seit ihren Anfängen begleitet. Das Buch dokumentiert die Ära "Wieler/Morabito" und möchte zum Lesen einladen in den Raum, den es zwischen Morabitos opern-ästhetischen Texten und Schaefers berührenden Bildern öffnet.

Jetzt EUR 14,90* UVP statt ursprünglich EUR 39,00

*Preisbindung aufgehoben

Hardcover in Fadenheftung, 24,0 x 30,0 cm, 184 Seiten mit ausschließlich farbigen Abbildungen

ISBN 978-3-87448-350-6