Gertz, Kurt-Peter
Gertz - Kreuz-Weg (mit CD-ROM)
15 Stationen von Heinz Mack im ehem. Collegium Marianum Neuss
Ursprünglicher Preis 24,90 Euro
Neuer Preis 19,90 Euro

Bestell-Nr 06600
ISBN 978-3-87448-444-2
erschienen 27.02.2015
Rubrik Kunst und Kultur
Umfang 48 Seiten
Maße 21,0 x 29,7 cm
Gewicht 348 g
Einband Broschur geheftet
Preis 19,90 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Die Publikation enthält eine das Buch begleitende CD-ROM mit den Abbildungen der 15 Kreuzwegstationen im PDF-Format. Die CD-ROM erfordert Adobe®Reader.

Die Hauskapelle des ehemaligen Collegium Marianum in Neuss auf der Preußenstraße ist ein Geheimtipp für Kunstinteressierte. Sie ist zu einem Erlebnis- und Begegnungsort von Sakralität und zeitgenössischer Kunst geworden. Der international renommierte Künstler Heinz Mack hat die Kapelle als Gesamtkunstwerk gestaltet. Lichtführung, Farbe, Mobiliar, Fenster und Prinzipalstücke sind aufeinander abgestimmt und zeigen sich in seiner klaren Formensprache. 2011 konnte die Gestaltung der Hauskapelle mit der Einweihung der fünfzehn Kreuzwegstationen vollendet werden. Zu diesen mit Blattgold bearbeiteten Bronzeskulpturen legt Kurt-Peter Gertz in diesem Buch eine konzise Analyse und Betrachtung vor. Kurt-Peter Gertz bietet eine gründliche Studie zu den fünfzehn Kreuzwegstationen und unternimmt eine behutsame Deutung des Werkes, die nicht wenige motivieren wird, den sakralen Ort der Bronzeskulpturen persönlich aufzusuchen. (Aus dem Vorwort von Prälat Josef Sauerborn)

Autor des Vorworts
Prälat Josef Sauerborn
Künstlerseelsorger
Beauftragter für den Diözesanrat
Domkapitular
Spiritual des Priesterseminars und des Diakoneninstituts Köln


Autor des Buches
Kurt-Peter Gertz wurde am 24. September 1942 in Wuppertal-Elberfeld geboren. Nach dem Abitur und der Bundeswehrzeit studierte er in Bonn, Freiburg und Köln katholische Theologie, Philosophie und Kunstgeschichte. 1975 wurde er zum Priester geweiht und zum „Dr. theol.“ promoviert. Von 1975 bis 1979 war er Kaplan in Düsseldorf-Oberbilk, von 1979 bis 1984 Hochschulpfarrer an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, von 1984 bis 2000 Pfarrer in der Jakobus-Gemeinde in Ratingen-Homberg und von 2000 bis 2009 Pfarrer in der Martinus-Gemeinde in Kaarst. 2009 trat er in den Ruhestand und genießt ihn in Ratingen.

×