Klaus Hurtz
Hurtz - Gästebuch-Geschichten I
Zeitzeugen begegnen und erleben
Erscheinungstermin 29.10.2021
Bestell-Nr 02050
ISBN 978-3-87448-549-4
Rubrik Gesellschaft
Umfang 60 Seiten
Maße 21,0 x 21,0 cm
Gewicht 230 g
Einband Taschenbuch(Paperback)
Preis 14,90 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus  
Zum Buch

Wer schreibt, der bleibt
Diese Weisheit des Volksmundes bewahrheitet sich in besonderer Weise bei einem Gästebuch. Denn wer, wann, unter welchen Umständen und Bedingungen zu Gast war, das kann im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten. Dabei gibt es doch immer wieder Begegnungen und Anlässe, die festgehalten werden wollen, die nicht verloren gehen sollten.
Seit 1991 durfte die Gemeinde St, Franziskus, seit 2004 zugehörig zur Gemeinde St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt, sehr viele Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens begrüßen. Sie kamen aus Kirche und Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Sport, um in Themenreihen ihre Sicht beizutragen, um Ausstellungen zu gestalten und zu eröffnen, um das Gemeindeleben zu bereichern. Allen sei an dieser Stelle noch einmal für ihr Kommen von Herzen gedankt und ihnen sei diese Publikation gewidmet!
Natürlich können hier nicht alle Gäste vorgestellt werden, das würde jeden Rahmen sprengen Aber in diesem ersten Band soll über eine kleine Auswahl aus den Jahren 1991 - 2001 näher berichtet werden; denn jeder Besuch hat seine eigenen Hintergründe und Entwicklungen, seine besonderen Umstände und Fügungen. Beispielhaft bestätigen sie die tiefe Wahrheit eines Wortes von Martin Buber: „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ In Zeiten der Digitalisierung und medialer Kommunikation eine Mahnung, die wir uns ins eigene Herz schreiben sollten, damit wir Menschen Menschen bleiben!
© Klaus Hurtz

Der Autor

Klaus Hurtz, Theologe, geboren 1955 in Mönchengladbach-Rheydt, nach dem Zivildienst von 1976 –1984 Studium der Germanistik, Philosophie und Theologie in Köln, Bonn und Innsbruck, dort Sponsion zum Magister der Theologie. 1986 Priesterweihe in Aachen, nach Kaplanstätigkeit in Krefeld-Hüls seit 1990 Pfarrer in St. Franziskus, Mönchengladbach-Rheydt und seit 2004 auch Pfarrer in St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt, seit 2010 Pfarrer der Pfarre St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt mit den Gemeinden St. Franziskus, St. Josef, St. Marien, seit 2018 Regionalvikar Mönchengladbach. Publizistische Tätigkeit.