Schaefer, A.T. / Jestremski, M. / Dürrer, M. / Mielke, A.†
Schaefer - Richard Wagner - Schauplätze
Bilder und Briefe
Ursprünglicher Preis 79,00 Euro
Neuer Preis 14,90 Euro UVP

Bestell-Nr 02270
ISBN 978-3-87448-374-2
erschienen 16.05.2013
Rubrik Kunst und Kultur
Umfang 264 Seiten
Maße 24,0 x 30,0 cm
Gewicht 2000 g
Einband Hardcover mit Fadenheftung
Preis 14,90 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Den Orten in Bild und Wort nachspüren
... Mit dem vorliegenden Buch nähert Schaefer sich Wagners Biografie. Es geht ihm darum, Ausstrahlung und Atmosphäre der Orte, an denen Wagner gelebt und geschaffen hat, einzufangen. Er sucht mit seinen Bildern gleichermaßen das Inspirierende wie das Inspirierte dieser Schauplätze, den genius loci. Begleitet werden die Fotografien von Briefen Wagners als Faksimiles und Auszügen, die vom Herausgeberteam der "Edition Richard Wagner. Sämtliche Briefe, Martin Dürrer, Margret Jestremski und Andreas Mielke†", ausgewählt und mit erläuternden Texten kommentiert werden. Der Band folgt in sieben Kapiteln den heute in Bayreuth gespielten Opern Wagners – vom Fliegenden Holländer bis zum Parsifal.
© Margret Jestremski

A. T. Schaefer,
studierte Malerei und Design. Seit Mitte der achtziger Jahre arbeitet er mit dem Medium Photographie. Seine Bilder sind unter anderem im Museum Ludwig Köln, im Kunsthaus Zürich, in der Staatsgalerie Stuttgart und im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg vertreten. Seit 1994 entstanden zunehmend Bilder für das Theater, insbesondere für die Staatsoper Stuttgart neben Arbeiten für die Salzburger Festspiele, die Wiener Festwochen, das Burgtheater Wien, den Steirischen Herbst/Graz, das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, die Oper Zürich, die Bayerische Theaterakademie München, die Deutsche Oper Berlin, das Theater Augsburg, Royal Opera House London,De Nederlandse Opera Amsterdam und anderen. Ab 2011/12 begleitet A. T. Schaefer wieder die Opernproduktionen der Staatsoper Stuttgart. A. T. Schaefer hat sich als Autor themenzentrierter Bücher einen Namen gemacht, u. a. „Oper in Stuttgart“ (1995 ), „Das Waldhaus“ (1998), „Nietzsche Süden“ (2000), „Senza Fine“ (2004), „Die Jahre der Oper – Die Oper des Jahres“ (2005), „Wunderkammer alte Musik“ (Scola Cantorum Basiliensis 2008), Jossi Wieler Sergio Morabito A.T.Schaefer „OPER – Ein Bilder-Lese-Buch" (2011).


Martin Dürrer,
geboren 1962 in Dortmund. Studium der Fächer Musikwissenschaft und Romanische Philologie an der Ruhr-Universität Bochum. 1993 Promotion. 1993–1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Musikwissenschaftlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum (Projekt „Richard-Wagner-Briefverzeichnis“). 1998–2008 Mitarbeiter an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2009 Mitarbeiter am Institut für Musikforschung der Universität Würzburg. Mitherausgeber der Edition „Richard Wagner: Sämtliche Briefe“; Publikationen zu Wagners Leben und Schaffen.


Margret Jestremski,
studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Religionswissenschaft in Berlin und Wien (Magistra Artium 1994); 2000 Promotion an der Universität Zürich. Derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Richard-Wagner-Briefausgabe an der Universität Würzburg; Mitherausgeberin der Edition Richard Wagner. Sämtliche Briefe. Veröffentlichungen zu Hugo Wolf (zum Schaffensprozess, 2002; Hugo-Wolf-Werkverzeichnis, 2011), Wilhelm Heinse („Heinse-Nachlass-Edition“, 2003 und 2005), Arnold Schönberg, Richard Wagner, Franz Schubert (Mitherausgeberin der Schubert-Enzyklopädie, 2004).


Andreas Mielke†,
geboren 1954 in Lippstadt. Studium der Fächer Musikwissenschaft, Romanische Philologie und Slavistik an der Universität Münster. 1978 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Musikwissenschaft, Französisch); 1983–1985 Referendardienst; 1985 Zweites Staatsexamen. 1992 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum. 1993 bis 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Musikwissenschaftlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum (Projekt „Richard-Wagner-Briefverzeichnis“). 1998–2008 Mitarbeiter an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2009 Mitarbeiter am Institut für Musikforschung der Universität Würzburg. Mitherausgeber der Edition „Richard Wagner: Sämtliche Briefe“. Publikationen zu Wagners Leben und Schaffen. Verstorben 5. Juni 2015.

< > ×