Weidemann, Petra Deta
ARTCO Kunstagentur
privatvergnügen
Bestell-Nr 0605
ISBN 978-3-87448-314-8
erschienen 27.05.2009
Rubrik Kunst und Kultur
Umfang 72 Seiten
Maße 22,4 x 27,0 cm
Gewicht 460 g
Preis 19,00 inkl. 7% MwSt
Lieferstatus   Lieferbar
Sichtliches Vergnügen bereitet es Petra Deta Weidemann, den Betrachter ihrer Werke zu verwirren, seine Sehgewohnheiten zu brechen. Die unrealistischen Perspektiven in ihren Bildobjekten irritieren und faszinieren gleichermaßen. Weidemanns Bilder stellen jede Art von geometrischen Grundsätzen auf den Kopf. Nichts ist wie es scheint. Ihre flächigen Objekte wirken dreidimensional. Mit einfachen Mitteln erschafft die Künstlerin Bilder, die zu Räumen werden.

Petra Deta Weidemann kommt von der Malerei. Ihre Bilder brauchen keinen Rahmen. Die Wand, an der sie hängen, wird zum Bildträger. So gegensätzliche Materialien wie Beton und Stoff sind ihre bevorzugten Werkstoffe. In ihren Bildern erzählt die Künstlerin Geschichten, gibt Einblicke in ihre persönlichen Visionen. Sie entführt den Betrachter in die Traumwelt ihrer privaten Vergnügungen – am Pool zu liegen das Leben zu genießen.

Petra Deta Weidemann hat erst spät für sich die Entscheidung getroffen, zu studieren und frei künstlerisch zu arbeiten. In den letzten fünf Jahren nach ihrem Studium entwickelte sie ihren eigenen unverwechselbaren Stil und zählt heute zu den profiliertesten Künstlerpersönlichkeiten dieser Region. Das nun vorliegende Katalogbuch gibt einen Überblick über das faszinierende Werk der Künstlerin der letzten Jahre.

Die Veröffentlichung dieser Publikation wurde möglich durch die umfassende Unterstützung der Firma regio iT aachen. Das Unternehmen fördert nunmehr seit fünf Jahren in Zusammenarbeit mit der ARTCO Galerie talentierte Künstlerinnen und Künstler aus der Region. Für dieses Engagement danke ich dem Geschäftsführer des Unternehmens, Herrn Dieter Rehfeld, und seinem Team. Ein weiterer Dank geht an Helga Scholl für ihren fundierten Textbeitrag und an Werner Wernicke für das hervorragende Layout. Ganz herzlich danke ich Petra Deta Weidemann, die dieses Projekt mit großem Elan vorangetrieben hat.

Joachim Melchers , Herausgeber

Text: Helga Scholl

Englisch / Deutsch

×