Hurtz - Botschafter der Freude

Hurtz - Botschafter der Freude
Papst Franziskus und Borussia Mönchengladbach
Klaus Hurtz, Rolf Königs, Annette Schavan
Preis 9,80inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-87448-487-9
Bestell-Nr. 02120
Maße 21 x 21 cm
Gewicht 210 g
Warengruppe Bücher
Sachgruppe Eigen
Rubrik Gesellschaft
Einband Broschur geheftet
Umfang 48 Seiten
Maße 21 x 21 cm
Lagerbestand: Auf Lager

Weitere Informationen

Klaus Hurtz (Hrsg.)

An Hiobsbotschaften gibt es gewiss keinen Mangel, in unserer Medial vernetzten Welt scheinen sie von überall her in Lichtgeschwindigkeit die Menschen zu erreichen; und die alte Zeitungsweisheit hat Bestand, dass die „guten Nachrichten“ die schlechten Nachrichten sind, weil ihr Aufmerksamkeitswert ungleich größer ist. Dabei hat die Katastrophe wie zu jeder Zeit unzählige Masken! Doch gilt auch, dass eine Überflutung mit negativen Schlagzeilen das Leben selbst unterspült, denn wo es nur noch als eine Ansammlung der Schrecknisse und des Schrecklichen wahrgenommen wird, wo es nur noch als schlecht und böse erscheint, da droht der Zweifel am Leben zur Verzweiflung zu werden. Das Negative führt zur Negation des Seins.
„Wir leben vom Ja“, so titelte der spätere Papst Benedikt XVI. eines seiner Bücher und unterstreicht damit, dass wir Menschen uns nur in der Bejahung zum Leben entfalten können. Wie das tägliche Brot brauchen wir als Individuum wie auch als Gemeinschaft Erlebnisse und Ereignisse, die uns zeigen, wie lebenswert das Leben ist; nur wo wir uns im und am Leben erfreuen, da kann die Lebensfreude wachsen. Und die stärkste und größte Erfahrung der Freude schenkt die Liebe mit ihren unzählbaren Gesichtern! Sie zeigt uns, dass wir nicht alleine und einsam sind, sondern füreinander und miteinander im Großen wie im Kleinen das Leben und die Welt gestalten können; sie gibt uns Geborgenheit und Schutz; sie stärkt unsere Hoffnungen und Träume; sie allein ist das unüberwindliche Bollwerk gegen das Böse mit seiner zermürbenden, zersetzenden Macht!
„Gott ist die Liebe“ (1 Joh 4,16). Um uns das Herz für die Liebe zu öffnen, ist Gott Mensch geworden; und so ist das Kind in der Krippe zu Bethlehem zu gleich Botschafter und Botschaft selbst. In der Begegnung mit ihm will es uns im Innersten berühren, damit wir selber zu einem Botschafter der Liebe werden. Wo auch immer, wann auch immer wir in Tat und Wort diesen Auftrag erfüllen, da wächst mit der Liebe Verständigung und Vertrauen, der Frieden und die Freude.
Am Patroziniumsfest 2017 hatte St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt, die Freude und Ehre, die Deutsche Botschafterin am Heiligen Stuhl, Frau Annette Schavan, zu Gast zu haben. In ihrer Rede zeigte sie auf, wie Papst Franziskus und seine Vorgänger die „langen Linien“ der vatikanischen Diplomatie nutzen, um Botschafter des Friedens zu sein. Diese Ansprache wird mit dieser Publikation einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zugleich konnten wir an diesem Festtag die Ausstellung einer Fotodokumentation der Papstaudienz für Borussia Mönchengladbach eröffnen; dankbarer Weise können wir auch diese Reisebilder, nun um einige Fotos erweitert, hier vorlegen. Wie der Präsident von Borussia Mönchengladbach, Rolf A. Königs, in seinem Begleittext hervor hebt, will gerade der Sport, das Spiel, letztlich nichts anderes als ein Botschafter der Freude sein.
Die Liebe stärkt den Frieden und die Freude, die ihrerseits wiederum die Grundlagen sind, damit sich das Leben in Liebe entfalten kann. Hiobsbotschaften wird es immer wieder geben; doch es liegt an uns, wie laut die Botschaft der Liebe, der Freude, des Friedens in diese Welt hinein gerufen wird.
© Klaus Hurtz

Über den Autor

Klaus Hurtz, Theologe
Geboren 1955 in Mönchengladbach-Rheydt, nach dem Zivildienst von 1976 –1984 Studium der Germanistik, Philosophie und Theologie in Köln, Bonn und Innsbruck, dort Sponsion zum Magister der Theologie. 1986 Priesterweihe in Aachen, nach Kaplanstätigkeit in Krefeld-Hüls seit 1990 Pfarrer in St. Franziskus, Mönchengladbach-Rheydt und seit 2004 auch Pfarrer in St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt, seit 2010 Pfarrer der Pfarre St. Marien, Mönchengladbach-Rheydt mit den Gemeinden St. Franziskus, St. Josef, St. Marien. Publizistische Tätigkeit.

B. KÜHLEN VERLAG
GmbH & Co. KG

Franziskanerstraße 30
41063 Mönchengladbach

Telefon: +49 2161 40648-0
E-Mail: info@kuehlen-verlag.de

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de